Zusammenarbeit - Weltladen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Zusammenarbeit

Projekte

Zusammenarbeit mit der Wilhelm-Leibl-Realschule Bad Aibling

Seit zwei Jahren arbeiten wir mit Frau Holzner, Lehrerin der Wilhelm-Leibl-Realschule Bad Aibling zusammen.
Angefangen hat alles mit ein paar fairen Basaren für die Frau Holzner die Produkte noch bei großen Anbietern beziehen musste. Nach der Gründung des Weltladens in Bad Aibling und einem ersten Kennenlernen in der Steuerungsgruppe 2013 entstand eine fruchtbare Zusammenarbeit. Seither besucht Frau Holzner regelmäßig den Laden in Bad Aibling und kauft dort faire Produkte für den Weiterverkauf in der Realschule. Dort ist es mittlerweile zu einer festen Institution geworden, dass motivierte Schüler an Elternabenden sowie an manchen Tagen in der Pause eine Verkauf organisieren. Dafür hat Herr Lorenz, ebenfalls Lehrer an der Schule, eigens ein mobiles Schränkchen gebaut (Bild links unten).
Doch Frau Holzner hat aufgrund ihres großen Engagements noch viel mehr bewirkt. Bei Lehrern, Schulleitung und Sekretariat wird mittlerweile nur noch fairer Kaffee ausgeschenkt. Außerdem gibt es im Lehrerzimmer ein sogenanntes "Lehrerlädchen" (Bild rechts unten), aus dem das Kollegium faire Produkte kaufen kann.
Die Schulklassen werden darüber hinaus im Unterricht über verschiedene Themen rund um Fairetrade informiert. Schon einige Male war die Weltladenmitarbeiterin Andrea Höbel in den 7. Klassen und hat ihren reichen Erfahrungsschatz weitergeben (großes Bild). Besuche der Realschulklassen im Weltladen bildeten einen weiteren wichtigen Aspekt.
Wir freuen uns, dass wir mit Margret Holzner eine so wertvolle Zusammenarbeit etablieren konnten und sagen Danke!

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü