Ballübergabe - Weltladen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Ballübergabe

Aktivitäten

Weltladen Bad Aibling zu Gast im neuen Bildungshaus

Auf Einladung von Frau Wolfgruber, Bereichsleiterin des neuen Bildungshaus in Bad Aibling, haben Andrea Höbel und Christiane Doll vom Weltladen Bad Aibling einen wunderschönen Morgen mit einer Gruppe von Schülern des neuen Bildungshauses verbracht. Die Themen „Arm und Reich" und auch die „Selbstverständlichkeit des Teilens" sind einige der Schwerpunkte des Unterrichts in der im August 2012 eröffneten Bildungsstätte.
Den Kindern wurde dem Alter entsprechend die Produktion von Schokolade erklärt: wie und wo eine Kakaobohne wächst und gedeiht und wie die fertige Schokolade am Ende in die Geschäfte gelangt. Selbstverständlich wurde in diesem Zusammenhang auch auf die leider immer noch stark praktizierte Kinderarbeit bei der Ernte der Kakaobohnen eingegangen.
Als kleines Dankeschön für diese schönen Stunden im Kreise der Bildungshauskinder überreichte Andrea Höbel im Namen des Weltladen Bad Aibling einen handgenähten Fußball aus fairem Handel. Es versteht sich von selbst, dass zur Fertigung dieser Bälle keine Kinderarbeit geduldet wird. Das Motto ist ganz einfach: die Eltern nähen die Bälle, bekommen einen gerechten Lohn und dadurch erhalten ihre Kinder Zugang zu Bildung und medizinischer Versorgung.
So haben an diesem Tag die Kinder die Prinzipien des fairen Handels kennengelernt und waren sich darüber einig: Das ist eine gute Sache.

Foto: Andrea Höbel übergibt den Ball an die Kinder.
Mit auf dem Foto: H.Schmidt, Geschäftsbereichsleiter der Kommunalen Jugendhilfe,
Frau Wolfgruber, Bereichsleiterin und Frau Seidl, Lehrkraft

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü